Kategorien
Blattbestimmung | Gelb & orange blühende Pflanzen | Wildgemüse |

Leontodon hispidus (Steifhaariger Löwenzahn)

Steifhaariger Löwenzahn, Rauer Löwenzahn

Steifhaariger Löwenzahn

Merkmale

Die Blütentriebe des Steifhaarigen Löwenzahn (Leontodon hispidus) können bis zu 50 Zentimeter hoch werden. Seine Blütezeit dauert von Juni bis in den Oktober. Er wächst mehrjährig und ist nah mit dem „echten“ Löwenzahn verwandt.

Rauer Löwenzahn

Leontodon hispidus Samen

Leontodon hispidus Blätter

Vorkommen

Der Steifhaarige Löwenzahn ist in den meisten europäischen Ländern hemisch, sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich in Asien bis nach Westasien und in den Kaukasus. Verwildert wachsend soll er auch in einigen nordamerikanischen Regionen zu finden sein (Quelle).

Leontodon hispidus besiedelt Wiesen, Weiden, Dämme, Böschungen, Äcker und Wegränder.

Der Steifhaarige Löwenzahn im Garten

Ein Teil der hier gezeigten Bilder sind in meinem Garten entstanden. Dort habe ich den Steifhaarigen Löwenzahn ausgesät. Er wollte sich allerdings nicht etablieren und war nach 4 Jahren wieder verschwunden. Vermutlich war ihm der Boden zu sandig. Selbst in Beeten, die regelmäßig gegossen wurden, hat er sich nicht dauerhaft niedergelassen.

Verwendung

Junge Blätter können roh als Salat gegessen werden. Sie schmecken bitter und sind recht bissfest.