• Rot & rosa blühende Pflanzen | Wildgemüse |

Trifolium pratense (Rot-Klee)

Rot-Klee

Die Gattung Trifolium zählt zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Hülsenfrüchtler (Fabaceae, „Hülsenfrüchte„). Der Rot-Klee (Trifolium pratense) wird auch Wiesen-Klee genannt und ist, der Name lässt es vermuten, häufig in Wiesen oder Weiden zu finden.

Trifolium pratense

Aufgrund seines hohen Eiweißgehalts wird der Rot-Klee als Nahrungspflanze angebaut – für Mensch und Tier. Mit Rot-Klee-Sprossen zum Beispiel lassen sich Salate vitaminreich aufpeppen.

Wiesen-Klee

Trifolium pratense kann den ganzen Sommer hindurch blühen. Er bevorzugt sonnige Standorte, kommt aber auch mit Halbschatten zurecht. Allerdings wird er dort gerne von Mehltau befallen. Die Höhe ist abhängig vom Standort und beträgt zwischen 10 und 30 Zentimetern.

Rotklee

Wiesenklee

Trifolium pratense

Trifolium pratense

Trifolium pratense

Trifolium pratense

Verwandte Pflanzen: