Kategorien
Rot & rosa blühende Pflanzen |

Trifolium hybridum (Schweden-Klee)

Schweden-Klee, Bastard-Klee

Auch wenn er auf den ersten Blick so aussieht und sein zweiter Trivialname Bastard-Klee es vermuten lässt, beim Schweden-Klee (Trifolium hybridum) handelt es sich nicht um eine Kreuzung (Hybride) aus Weiß-Klee und Rot-Klee.

Trifolium hybridum Bastard-Klee

Merkmale

Die Blüten des Schweden-Klee sind beim Aufblühen entweder weiß oder hellrosa. Mit dem Verblühen färben sie sich dunkelrosa. Vom Weiß-Klee, dem er ähnlicher sieht als dem Rot-Klee, lässt er sich durch seine aufrecht wachsenden Triebe unterscheiden.

Trifolium hybridum wächst mehrjährig und kann bis zu 70 Zentimeter hoch werden. Die Blütezeit dauert von Mai bis September.

Schweden-Klee

Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet umfasst Europa, den Kaukasus und Westasien sowie Nordafrika (https://npgsweb.ars-grin.gov/gringlobal/taxon/taxonomydetail?id=300618, Quelle 2).

Hier im Rhein-Neckar-Raum ist der Schweden-Klee nur gelegentlich zu finden. Ob er in anderen Regionen häufiger auftritt, kann ich nicht beurteilen. Auch in der Hohenloher Ebene, wo einige Bilder dieses Artikels entstanden sind, habe ich ihn nur vereinzelt angetroffen.

Der Schweden-Klee scheint Standorte mit gleichmäßig feuchtem Boden zu bevorzugen. Er besiedelt Wiesen, Weiden, Dämme, Böschungen oder Wegränder.

Bastard-Klee

Weitere Bilder

Trifolium hybridum

Trifolium hybridum

Schweden-Klee

Der Schweden-Klee ist in Wiesen, an Wegrändern oder auf Böschungen zu finden. Sein Verbreitungsgebiet reicht von Euorpa bis nach Nordafrika und Asien (Kaukasus, Westasien).

Bastard-Klee

Trifolium hybridum

Trifolium hybridum

Trifolium hybridum

Trifolium hybridum