• Gelb & orange blühende Pflanzen |

Medicago lupulina (Hopfen-Schneckenklee)

Medicago lupulina

Medicago lupulina ist umgangssprachlich als Hopfen-Schneckenklee, Hopfenklee oder Hopfen-Luzerne bekannt. Mit dem Sauerklee ist er nicht verwandt, er zählt zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Seine kleinen gelben Blüten zeigt der Hopfen-Schneckenklee von Mai bis Oktober. Befruchtet werden sie von Bienen. Es kann also Sinn machen, ihn kontrolliert* im Garten wachsen zu lassen. Viele unserer Zierpflanzen können die geflügelten Honigproduzentinnen nahrungstechnisch nicht verwerten.

Hopfen-Schneckenklee

Zu finden ist Medicago lupulina in Mager- und Trockenwiesen, an Wegrändern oder in Äckern. Wie es sich für ein echtes „Unkraut“ gehört, ist er anpassungsfähig und kommt gut an nährstoffarmen Standorten zurecht.

Medicago lupulina

* Was nicht wirklich funktioniert …

Verwandte Pflanzen: