• Gelb & orange blühende Pflanzen | Wildgemüse |

Diplotaxis tenuifolia (Wilde Rauke)

Die Wilde Rauke (Diplotaxis tenuifolia) ist eine populäre Nutzpflanze, die ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammt und bei uns auch verwildert wachsend anzutreffen ist. Bekannt wurde sie als Rucola. Weitere Namen: Schmalblättrige Doppelsame, Stinkrauke.

Diplotaxis tenuifolia zählt zur Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) und ist mit Kohl, Raps und Steckrübe (Link) verwandt. Sie wird zwischen 30 und 80 Zentimeter hoch. Ihre Blütezeit erstreckt sich von Mai bis November. Man findet sie in Unkrautbeständen, an Feld- und Wegrändern. Sie bevorzugt sonnige Standorte.

Diplotaxis tenuifolia

Diplotaxis tenuifolia mit Lamium purpureum (oben) und Feld-Mannstreu/Eryngium campestre (rechts unten).

Rucola

Im wirklichen Leben ist Rucola ein banales Unkraut, das sogar in Steinritzen wachsen kann.

Stinkrauke

diplotaxis tenuifolia wilde rauke

Verwandte Pflanzen: