Kategorien
tierisch | Weiß blühende Pflanzen |

Lepidium draba (Pfeilkresse)

Pfeilkresse

Die Pfeilkresse (Lepidium draba) soll ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammen. Mittlerweile ist sie fast weltweit anzutreffen. Sogar in Australien konnte sie sich niederlassen.

Lepidium draba

Nah verwandt ist die auch als Herzkresse oder Türkische Kresse bekannte Pflanze mit der Gartenkresse (Lepidium sativum). Ihre Blütezeit dauert, je nach Region und Wetterlage, von April bis Juli. Sie wird zwischen 20 und 60 Zentimeter hoch.

Pfeilkresse-Feldsalat
Pfeilkresse mit Feldsalat und Vergissmeinnicht

Lepidium draba verbreitet sich durch Samen und Ausläufer und kann großflächige Bestände bilden. Sie bevorzugt sonnige und warme Standorte und verträgt sandigen Boden. Zu finden ist sie auf Dämmen, an Wegrändern und Äckern sowie in Weinbergen.

Pfeilkresse-Marienkaefer
Pfeilkresse mit Siebenpunkt-Marienkäfer (oben) und Rosenkäfer (unten)

lepidium draba pfeilkresse herzkresse rosenkäfer