• Blattbestimmung | Blau & lila blühende Pflanzen | Braun & grün blühende Pflanzen |

Prunella vulgaris (Kleine Braunelle)

Kleine Braunelle

Die Kleine Braunelle (Prunella vulgaris) ist eine Wiesenblume, die in oder an Wiesen wächst. Sie wird ungefähr 20 Zentimeter hoch und ist mit den Thymianen verwandt. Weitere Namen: Gewöhnliche Braunelle, Kleine Brunelle.

Es gibt noch eine Gattung mit dem Namen Prunella. Ihre Mitglieder werden ebenfalls als Braunellen bezeichnet. Davon bei uns heimisch ist zum Beispiel die Heckenbraunelle.

Prunella vulgaris

Prunella vulgaris blüht von Mai bis September. Sie verbreitet sich durch Ausläufer und Samen. Bestäubt wird sie von Honigbienen, Hummeln und anderen Wildbienen.

Braunelle

In einer naturbelassenen Wiese bildet die Kleine Braunelle einen schönen Kontrast zu Gänseblümchen oder Hahnenfuß. Sie mag sandig-lehmigen, humosen, gleichmäßig feuchten Boden und verträgt sonnige bis halbschattige Standorte.

Prunella vulgaris

Prunella vulgaris

Verwandte Pflanzen: