• Braun & grün blühende Pflanzen | Giftpflanzen | Heilpflanzen |

Mercurialis annua (Einjähriges Bingelkraut)

bingelkraut

die gattung mercurialis zählt zur familie der wolfsmilchgewächse (euphorbiaceae) und beinhaltet ca. zehn arten sowie zwei natürlich vorkommende hybriden (kreuzungen). an einer davon ist das einjährige bingelkraut (mercurialis annua) beteiligt: mercurialis × longifolia = m. annua x m. tomentosa.

man findet das bingelkraut in sonnigen lagen, z. b. auf äckern, schuttplätzen und an wegrändern. der trivialname lässt erahnen, das es sich hier um eine einjährig wachsende art handelt.

mercurialis annua

in der naturheilkunden ist die pflanze heutzutage nicht mehr von bedeutung, ihr werden u. a. abführende, schleimlösende und entzündungshemmende wirkungen zugeschrieben.

einjähriges bingelkraut

das einjährige bingelkraut kann bis zu 50 zentimeter hoch werden. es ist zweihäusig, d. h., es gibt männliche und weibliche pflanzen. unterscheiden lassen sich die geschlechter anhand ihrer blüten. die männlichen sind hellgelb und die weiblichen grün.

im gegensatz zum entfernt verwandten weichnachtsstern (euphorbia pulcherrima) kann mercurialis annua nicht mit einem milchigen pflanzsaft aufwarten. es ist jedoch leicht giftig, zumindest die frischen und ungetrockneten pflanzenteile.

eine weitere bei uns heimische art, ist das mehrjährige wald-bingelkraut (m. perennis).

Verwandte Pflanzen: