Kategorien
Blau & lila blühende Pflanzen | Neophyten |

Veronica filiformis (Faden-Ehrenpreis)

Faden-Ehrenpreis

Faden-Ehrenpreis

Merkmale

Veronica filiformis, bei uns bekannt als Faden-Ehrenpreis, ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Seine kriechend oder halb aufrecht wachsenden Triebe können bis zu 50 Zentimeter lang werden. Seine Hauptblütezeit liegt im April und Mai, je nach Wetterlage kann sie bereits im März beginnen oder bis Juni dauern. Mit dem Verblühen beginnen auch die Blätter zu vertrocknen.

Faden-Ehrenpreis in Wiese
Faden-Ehrenpreis in einer Wiese. Vorne sind die Blätter des verwandten Spitzwegerich (Plantago lanceolata) zu sehen.

Vorkommen

Der Faden-Ehrenpreis war nicht immer bei uns heimisch. Sein ursprüngliches Verbreitungsgebiet liegt in Westasien (Iran, Türkei), dem Kaukasus und Osteuropa (Ukraine). Er ist als Zierpflanze zu uns gekommen und mittlerweile auch wild wachsend häufig anzutreffen.

Besiedelt werden Wege und Wegränder, Wiesen und Weiden, Böschungen, Dämme und Gärten. Er bevorzugt voll- bis teilsonnige warme Standorte und kann sich, wenn der Boden gleichmäßig feucht ist, flächig ausbreiten.

Manchmal ist er gemeinsam mit dem ähnlich aussehenden Persischen Ehrenpreis (Veronica persica) anzutreffen. Der ebenfalls aus dem Kaukasus stammt.

Faden-Ehrenpreis am Wegrand
Faden-Ehrenpreis am Wegrand.
Faden-Ehrenpreis im Rasen
Faden-Ehrenpreis im Rasen.
Persischer Ehrenpreis und Faden-Ehrenpreis
Persischer Ehrenpreis (oben) und Faden-Ehrenpreis im Vergleich. Die beiden Arten sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Die Stängel von Veronica filiformis sind deutlich dünner als die von Veronica persica.

Veronica filiformis

Faden-Ehrenpreis

Veronica filiformis

Veronica filiformis