• Giftpflanzen | Rot & rosa blühende Pflanzen |

Papaver argemone (Sand-Mohn)

Der Sand-Mohn (Papaver argemone) bleibt mit Höhen von 15 bis 30 Zentimetern etwas kleiner als die anderen heimischen Mohn-Arten. Von denen er sich leicht anhand seiner mit feinen Borsten überzogenen Fruchtkapseln unterscheiden lässt.

Sand-Mohn

Das natürliche Verbreitungsgebiet von Papaver argemone reicht von Europa bis in den Kaukasus, nach Westasien und Nordafrika. Als eingeschleppte Art ist er auch in einigen nordamerikanischen Regionen anzutreffen.

Er bevorzugt warme Standorte und verträgt sandigen Boden. Seine Blütezeit dauert von April bis Juni.

Papaver argemone

Der Sand-Mohn ist leicht giftig und enthält Rhoeadin und Protopin.

Papaver argemone

Papaver argemone

Papaver argemone

Papaver argemone

Verwandte Pflanzen: