• Blattbestimmung | Braun & grün blühende Pflanzen | Gelb & orange blühende Pflanzen | Giftpflanzen | Heilpflanzen |

Rumex obtusifolius (Stumpfblättriger Ampfer)

Rumex obtusifolius

Das Verbreitungsgebiet des Stumpfblättrigen Ampfer oder Stumpfblatt-Ampfer, wie Rumex obtusifolius auch genannt wird, erstreckt sich von Europa bis Nordafrika. Er zählt zur Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae) und ist mit dem Rhabarber verwandt.

Stumpfblatt-Ampfer

Der Blütenstand des Stumpfblättrigen Ampfer kann bis zu 1,5 Meter hoch werden. Er blüht im Sommer, zumeist von Juni bis August. Auch im Winter behält er einen Teil seiner Blätter, das Foto unter diesem Absatz ist im Januar 2016 entstanden.

Stumpfblaettriger-Ampfer

Rumex obtusifolius ist in Wiesen, auf Äckern, an Wegrändern, Bach- und Flußufern zu finden. Er mag gleichmäßig feuchten nährstoffreichen Boden und verträgt Halbschatten.

Früchte & Samen

Rumex obtusifolius

Rumex obtusifolius

Rumex obtusifolius

Verwandte Pflanzen: