• Blau & lila blühende Pflanzen | Wildgemüse |

Geranium pratense (Wiesen-Storchschnabel)

Geranium pratense

Der Wiesen-Storchschnabel (Geranium pratense) ist ein heimischer Verwandter der beliebten Balkongeranien (Pelargonium). Wie sie, blüht er fast den ganzen Sommer über. Seine Blütezeit dauert von Juni bis Oktober. Er kann bis zu 70 Zentimeter hoch werden, wächst zumeist in Wiesen oder ist an Wegrändern zu finden.

Wiesen-Storchschnabel

Geranium pratense wird auch als Zierpflanze verwendet. Es sind blau, rosa, weiß und gefüllt blühende Sorten zu erhalten. Er passt gut in den Bauerngarten oder einen naturnahe gestalteten Garten. Seine Blüten und Blätter sind essbar und können wie Salat oder Spinat zubereitet werden. Probiert habe ich ihn noch nicht.

Storchschnabel-Biene

Der Wiesen-Storchschnabel wird gerne von Bienen, Hummeln, Schwebfliegen und Schmetterlingen angeflogen.

Storchschnabel-Früchte

Den Namen Storchschnabel verdanken die Arten der Gattung Geranium ihren spitz endenden Früchten. Die dem Schnabel eines Storchs ähnlich sehen.

Geranium pratense

Geranium pratense

Geranium pratense

Verwandte Pflanzen: