Potentilla recta (Hohes Fingerkraut)

Hohes Fingerkraut, Aufrechtes Fingerkraut

Aufrechtes Fingerkraut Blüten

Merkmale

Das Hohe Fingerkraut (Potentilla recta) kann bis zu 70 Zentimeter hoch werden und wächst mehrjährig. Es zeigt seine – zumindest bei den hier in den Region vorkommenden Pflanzen – hellgelben Blüten von Mai bis August. Es scheint aber auch dunkelgelb blühende Exemplare zu geben.

Aufrechtes Fingerkraut Blätter

Potentilla recta

Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet umfasst neben vielen asiatischen und europäischen Regionen auch nordafrikanische Länder wie Algerien und Marokko. Als eingeschlepte Art soll Potentilla recta auch in Australien, Neuseeland und Nordamerika vorkommen (Quelle).

Aufrechtes Fingerkraut in Wiese

Zu finden ist das Hohe Fingerkraut an warmen und sonnigen Standorten. Es besiedelt Dämme, Magerrasen, Wegränder, Kiesgruben oder Steinbrüche. Gelegentlich ist es auch im urbanen Raum anzutreffen, zum Beispiel auf Verkehrsinseln.

Es verträgt trockene und nährstoffarme Böden.

Aufrechtes Fingerkraut am Wegrand

Das Hohe Fingerkraut als Lebensraum

Die Blüten von Potentilla recta werden gerne vom Rapsglanzkäfer und anderen Käfern besucht. Auch Schwebfliegen und die Larven der Punktierten Zartschrecke können in ihnen zu sehen sein.

Rapsglanzkäfer auf Fingerkraut
Von Rapsglanzkäfern angefressene Blüten des Hohen Fingerkrauts.
Zartschrecke auf Fingerkraut
Punktierte Zartschrecke mit unbekanntem Käfer.
Schwebfliege auf Fingerkraut
Auch Schwebfliegen zählen zu den Bestäubern des Hohen Fingerkrauts.

Kategorien: Blattbestimmung | Gelb & orange blühende Pflanzen |