• Blattbestimmung | Bunte und mehrfarbige Blüten Heilpflanzen | Rot & rosa blühende Pflanzen | Wildgemüse |

Malva neglecta (Weg-Malve)

Malva neglecta

Die Weg-Malve (Malva neglecta) ist die kleine Schwester der Wilden Malve. Sie wird nur knapp 50 Zentimeter hoch, auch ihre Blüten sind kleiner als die von Malva sylvestris.

Weg-Malve

Malva neglecta ist auch als Käsepappel, Gänsepappel oder Feld-Malve bekannt. Ihr Verbreitungsgebiet reicht von Europa bis Nordafrika und in Asien bis China.

Sie zeigt ihre weißen mit zartrosa Streifen durchzogenen Blüten von Juni bis September. Ihren Lebensraum teilt sie sich mit ihrer großen Schwester. Sie ist an Wegrändern, in Äckern und Gärten zu finden. Manchal besiedelt sie auch Mauern.

Kaesepappel

Da sie Schleimstoffe enthält, wurde sie früher zur Behandlung von Erkältungen verwendet. Alle Pflanzenteile sollen essbar sein.

Malva neglecta

Malva neglecta

Weg-Malve

Weg-Malve

Verwandte Pflanzen: