• Blattbestimmung | Weiß blühende Pflanzen |

Saxifraga tridactylites (Dreifinger-Steinbrech)

Der Dreifinger-Steinbrech (Saxifraga tridactylites) zählt zu den sehr früh blühenden Pflanzen, seine Blütezeit kann bereits im Februar beginnen und bis Mai dauern. Er ist gelegentlich gemeinsam mit dem Frühlings-Hungerblümchen anzutreffen, die beiden Arten sind aber nicht verwandt.

Dreifinger-Steinbrech

Dreifinger-Steinbrech und Frühlings-Hungerblümchen (links)

Die Höhe von Saxifraga tridactylites richtet sich nach dem Nährsotffangebot des jeweiligen Standorts. Er kann zwischen 3 und 20 Zentimeter hoch werden. Zu finden ist er auf Mauern, Bahdämmen, in Trockenwiesen sowie an Wegrändern. Sein natürliches Verbreitungsgebiet liegt in Europa, Afrika (Nordafrika) und einige Regionen Asiens (Kaukasus, Westasien, Zentralasien).

Saxifraga tridactylites

Als Bienenweide ist der Dreifinger-Steinbrech nicht von Bedeutung, er wird nur gelegentlich von Wildbienen angeflogen. Dafür ist er selbstfertil, er kann sich selbst bestäuben.

Saxifraga tridactylites

Verwandte Pflanzen: