Sambucus ebulus (Zwerg-Holunder)

Zwerg-Holunder, Attich

Der Zwerg-Holunder (Sambucus ebulus) unterscheidet sich mehrfach von seinem populären Verwandten, dem Schwarzen Holunder (Sambucus nigra). Seine Beeren sind nicht essbar, alle Pflanzenteile sind giftig. Die Triebe verholzen nicht, sondern erfrieren im Winter. Er bleibt deutlich kleiner. Die Blütezeit dauert von Juni bis August, der Schwarze Holunder blüht bereits im Mai.

Zwerg-Holunder Blüten

Merkmale

Sambucus ebulus ist eine mehrjährig wachsende Staude und kann bis zu 1,5 Meter hoch werden. Die Verbreitung erfolgt durch Ausläufer und Samen. Die Beeren sind im reifen Zustand schwarz gefärbt.

Zwerg-Holunder Beeren

Vorkommen

Heimisch ist der Zwerg-Holunder in vielen europäischen Ländern, Nordafrika (Algerien, Marokko, Tunesien) und Asien (Kaukasus, Westasien, Zentralasien) (Quelle). Er besiedelt Gebüschsäume, Waldränder, Dämme, Böschungen, Wiesen, Unkrautflure, Gräben, Ufer und gelegentlich auch Wegränder. Er wächst in sonnigen bis halbschattigen Lagen.

Sambucus ebulus kann auch an Standorten überleben, die mehrmals im Jahr gemäht werden.

Zwerg-Holunder am Wegrand

Der Zwerg-Holunder als Lebensraum

Obwohl er giftig ist, bietet der Zwerg-Holunder für einige Tiere Nahrung. Zu den bestäubenden Insekten zählen neben Käfern, Wildbienen, Honigbienen auch Fliegen und Schwebfliegen. Vor allem die auffällige Hornissen-Schwebfliege konnte ich schon häufig an seinen Blüten beobachten.

Rosenkäfer Hummel und Wildbiene auf Zwerg-Holunder
Ein Trauer-Rosenkäfer (Oxythyrea funesta), eine Erdhummel und eine (unbekannte) Wildbiene bestäuben die Blüten des Zwerg-Holunder.
Pinselkäfer auf Zwerg-Holunder
Auch der Gebänderte Pinselkäfer (Trichius fasciatus) kann im Blütenstand des Zwerg-Holunder zu sehen sein.
Hornissen-Schwebfliegen auf Zwerg Holunder
Wer die Hornissen-Schwebfliege mag, sollte sich Zwerg-Holunder in den Garten pflanzen.
Hornissen-Schwebfliege auf Zwerg Holunder
Hornissen-Schwebfliege (Volucella zonaria)
Schwebfliege auf Zwerg Holunder
Unbekannte Schwebfliege
Fliege auf Zwerg Holunder
Große und kleine Fliegenarten besuchen die Blüten des Zwerg-Holunder.
Hummel auf Zwerg Holunder
Unbekannte Hummel
Roter Weichkaefer auf Zwerg Holunder
Roter Weichkäfer (Rhagonycha fulva)

Verwendung

Obwohl ihm einige heilende Wirkungen zugeschrieben werden, scheint der Zwerg-Holunder als Heilpflanze nur noch selten verwendet zu werden. Was wohl seiner Giftigkeit geschuldet ist.

Weitere Bilder

Sambucus ebulus

Sambucus ebulus

Sambucus ebulus

Zwerg-Holunder Blätter

Zwerg Holunder am Wegrand
Zwerg-Holunder am Wegrand.

Kategorien: Blattbestimmung | Giftpflanzen | Weiß blühende Pflanzen |