• tipps |

Was sind eigentlich Unkräuter?

als unkräuter (unkraut) werden unerwünschte pflanzen bezeichnet. sie stammen aus unterschiedlichen familien und müssen nicht miteinander verwandt sein. sie haben aber dennoch etwas gemein, denn oft handelt es sich dabei um sehr robuste und anpassungsfähige arten, die schnell wachsen und sich fleissig vermehren.

sie besitzen also die eigenschaften, die wir uns bei zierpflanzen wünschen.

das sich unkräuter sehr gerne und vor allem aufdringlich in unseren gärten breitmachen hat auch sein gutes, optisch wie kulinarisch. denn schließlich wollen schmetterlinge und bienen ja auch mal fein lecker schmackofatzen.

unkraut

ich finde ja, wir sollten den begriff unkraut aus unserem sprachschatz verbannen. klingen denn heilpflanze otter wildstaude nicht wesentlich eleganter … ?

mit einem leckeren kaltgetränk im garten zu sitzen ist übrigens auch viel entspannender, wie als das jäten von unerwünschten pflanzen!